Aktuelle Unternavigation


Sie sind hier


Die Geschichte von Bronnen

Goldmedaille im Bundeswettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden"

Die Leistungen der Dorfgemeinschaft haben es ermöglicht, daß das Dorf im Bundeswettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" im Jahre 1989 beim Landesentscheid mit einer Goldmedaille und im Bundesentscheid mit einer Silbermedaille ausgezeichnet wurde.

Bronnen wurde erstmals im Jahre 930 erwähnt und zwar in einer Urkunde König Heinrichs des I., wonach das Kloster Kempten schon im Frühmittelalter Güter in Bronnen besaß.

Die Pfarrkirche St. Margareta in Bronnen mit markantem gotischem Turm und Langhaus aus dem 15. Jahrhundert, in der Ortsmitte innerhalb des Friedhofes auf einem Höhenrücken stehend und gut unterhalten, gibt dem Ort ein besonderes Gepräge.

Selbständig bis 31.12.1971

Das Kirchendorf zählt heute 202 Einwohner.

Markt Waal

Marktplatz 1
86875 Waal

Telefon: 0 82 46 / 2 52
Telefax: 0 82 46 / 2 22
waal@buchloe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 16.00 - 18.00 Uhr


nach oben