Aktuelle Unternavigation


Sie sind hier


Information für Betreiber von Wärmepumpenanlagen

im Bereich der Baustelle Waaler Süden

Das Grundwasser muss auf Grund der Kanal-Baustelle Waaler Süden abgesenkt werden. Dadurch verändert sich der Grundwasserspiegel im gesamten Bereich. Hauseigentümer mit Grundwasser-Wärmepumpenanlagen werden gebeten, regelmäßig zu prüfen, ob der Grundwasserstand für die von ihnen betriebene Wärmepumpenanlage noch genügend hoch ist. Sofern die Anlage auf Grund des gesenkten Grundwasserstandes auf elektrischen Betrieb umgeschaltet werden muss, werden die Stromkosten während der Baumaßnahme vom Markt Waal übernommen. Wir bitten Sie, sich in diesem Fall bei der VG Buchloe (Frau Martin, Tel. 08241/5001-66) im Bauamt zu melden. Stromzählerstände, Zusatzverbräuche und Wasserstände (inkl. Vergleichswerte zum vorherigen Jahr), sowie Beginn und Ende der Zusatzheizung müssen der VG Buchloe plausibel mitgeteilt werden.
 

Gemeindeblatt

Mitteilungsblatt des Marktes Waal mit den Ortsteilen Waalhaupten, Bronnen und Emmenhausen.

Titelseite des Gemeindeblattes Waal

Markt Waal

Marktplatz 1
86875 Waal

Telefon: 0 82 46 / 2 52
Telefax: 0 82 46 / 2 22
waal@buchloe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 16.00 - 18.00 Uhr


nach oben