Aktuelle Unternavigation


Sie sind hier


Glasfaserausbau mit LEW Highspeed

„Eine große Chance für unsere Kommunen“

„Eine große Chance für unsere Kommunen“ – Bürgermeister von Jengen, Waal und Buchloe unterstützen Glasfaserausbau mit LEW Highspeed

Ein flächendeckendes Glasfasernetz, das bis in die Häuser reicht – das könnte in den Gemeinden Jengen und Waal sowie dem Buchloer Ortsteil Lindenberg bald Wirklichkeit sein. Die LEW-Gruppe möchte mit ihrem Telekommunikationsunternehmen LEW TelNet das Angebot LEW Highspeed in die drei Gemeinden bringen. LEW Highspeed umfasst Internet-, Telefon- und IPTV (Fernsehen über das Internet) über einen Glasfaserdirektanschluss. Kunden verfügen damit über eine zukunftssichere Anbindung an das Internet– egal wie stark künftig der Bedarf an Übertragungs-kapazität noch steigen wird. Denn: Glasfasertechnologie bietet praktisch unbegrenzte Übertragungskapazität. In den letzten Tagen wurden die Ratsmitglieder der drei Kommunen über die Planungen informiert. Das Vorhaben stieß dort auf einhellige Unterstützung.

„Mit Glasfaserdirektanschlüssen bis in die Häuser wären wir auch für alle künftige Entwicklungen des Internets bestens gerüstet. Deshalb unterstützen wir das Projekt ganz ausdrücklich und hoffen, dass sich möglichst viele Haushalte für den Glasfaserdirektanschluss entscheiden“, sagt Jengens Bürgermeister Franz Hauck. „Davon profitiert der einzelne Haushalt – durch superschnelles Internet und eine Wertsteigerung des Grundstücks“, ergänzt Alois Porzelius, Bürgermeister der Marktgemeinde Waal. „Leistungsfähiges Internet ist für unsere Kommunen entscheidender Standortfaktor. Es ist der Weg in die Zukunft und eine große Chance für unsere Kommunen“, sagt Buchloes Bürgermeister Josef Schweinberger. „Wir setzen darauf, dass es solche Vorhaben bald auch in den anderen Stadtteilen geben wird.“

Die Umsetzung des Glasfaserprojekts ist an die Resonanz der Haushalte in den Gemeinden gekoppelt. Nur wenn sich innerhalb der Vorvermarktungsphase mindestens 35 Prozent der Haushalte verbindlich für die Bestellung von LEW Highspeed entscheiden, kann die Umsetzung beginnen. Die Vorvermarktungsphase läuft ab August bis Ende Oktober.

Ab August wird LEW Highspeed in den drei Kommunen beworben und kann verbindlich bestellt werden. Bei Informationsveranstaltungen stellt LEWTelNet Details zu Produkten und Konditionen vor, Interessenten können dort auch gleich Verträge abschließen.

-           Jengen: Dienstag, 13. August, 19 bis 21 Uhr, Turnhalle, Kirchplatz 7

-           Lindenberg: Mittwoch, 14. August, 19 bis 21 Uhr, Restaurant Aphrodite, Riedstraße 10

-           Waal: Dienstag, 20. August, 19 bis 21 Uhr, Gasthaus Deutsches Haus, Ritter von Herkomer Straße 31

 

Unter www.lew-highspeed.de kann das neue Angebot bestellt werden.

Gemeindeblatt

Mitteilungsblatt des Marktes Waal mit den Ortsteilen Waalhaupten, Bronnen und Emmenhausen.

Titelseite des Gemeindeblattes Waal

Markt Waal

Marktplatz 1
86875 Waal

Telefon: 0 82 46 / 2 52
Telefax: 0 82 46 / 2 22
waal@buchloe.de

Öffnungszeiten Rathaus

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 16.00 - 18.00 Uhr


nach oben